Skip to main content
Neue Online Casinos Deutschland im September 2023 616

Online-Casino: Geld-zurück-Tipps vom Anwalt!

By Oktober 19, 2023No Comments

Klageverfahren sind in der Regel mit hohen Kosten und einem erheblichen bürokratischen Aufwand verbunden. Kleine Formfehler können schon dazu führen, dass eine Klage abgewiesen wird und der Spieler mit leeren Händen dasteht. Sofern die Casinos die jeweilige Übersicht tatsächlich übermitteln, können betroffene Spieler diese zudem oft nicht ohne professionelle Unterstützung auswerten. Die Glücksspielanbieter übermitteln entsprechende Informationen nämlich in möglichst schwer auszuwertenden Dokumenten.

  • Das Angebot aller Online Casinos war und ist meistens immer noch illegal.
  • Dafür erhalten Sie im Erfolgsfall den erstrittenen Erlös abzüglich einer moderaten Erfolgsprovision.
  • August 2023 ist in Deutschland kein einziges Online-Casino mit deutscher Lizenz registriert, obwohl die Anbieter im Netz zahlreich sind.

Als Verlust gilt hier die Summe der Einzahlungen abzüglich der gegebenenfalls ausgezahlten Gewinne. Sie möchten möglichst schnell Geld für Ihre Verluste bekommen und die Sache vergessen? Wenn wir Ihre Ansprüche kaufen, bekommen Sie sofort einen Kaufpreis ausgezahlt, den Sie auf jeden Fall behalten können und haben mit der Sache nichts mehr zu tun. Deswegen kann die Durchsetzung einer Entschädigung viel Geld und Nerven kosten. Denn als Kläger muss man die Kosten für einen Rechtsanwalt und auch die Gerichtskosten vorschießen.

Urteile zu Sportwetten: Geld zurück holen

Wir beraten Sie auch zu anderen Möglichkeiten wie der Prozesskostenhilfe oder Klagen auf eigene Kosten. Alleine ist es fast aussichtslos, einen Prozess gegen die Betreiber der Online-Casinos zu führen und dabei auch blinged slot zu gewinnen. Mit dem richtigen Rechtsbeistand sind die Erfolgsaussichten aber sehr gut. Mit dem OLG Frankfurt hat zu dem das erste hohe Gericht den Anspruch der geschädigten Spieler auf Rückerstattung bestätigt.

  • Spieler haben grundsätzlich die Möglichkeit, ihr verlorenes Geld ohne Anwalt zurückzufordern.
  • Dabei verlieren jeden Tag tausende Menschen große Summen Geld an Anbieter, die als Online Casinos keine Lizenz in Deutschland besitzen.
  • Möglich ist eine Rückforderung grundsätzlich von Verlusten von bis zu 10 Jahren.
  • Auf eigene Faust ist es fast unmöglich den Rechtsanspruch gegen Betreiber aus dem Ausland durchzusetzen.

Die Spieler stoßen dann schnell an die Grenzen ihrer Möglichkeiten. Online-Glücksspielanbieter mit Sitz in der Europäischen Union sind dazu verpflichtet, ihren Kunden innerhalb von vier Wochen eine genaue Auflistung aller Zahlungen zu übermitteln. Allerdings zeigt die Praxis, dass die Casinos häufig gar nicht erst auf solche Anfragen reagieren.

Wie bekomme ich vom Online-Casino Geld zurück?

Ich habe mein verzocktes Geld aus Online Casinos wieder erhalten. Im dem Bereich kenne ich mich mittlerweile richtig gut aus und fühle ich mich pudelwohl. Ich teste immer wieder neue Online Spielotheken und finde beste Automatenspiele für dich heraus.

  • Aus diesem Grund bestehen die Ansprüche auf Rückzahlung der Verluste nicht für Spieler aus Schleswig-Holstein.
  • Bekommt man von Online-Casino oder Sportwetten Geld zurück ohne Anwalt?
  • Kleine Formfehler können schon dazu führen, dass eine Klage abgewiesen wird und der Spieler mit leeren Händen dasteht.
  • Lassen Sie sich von profes­sio­nellen Anwältinnen und Anwälten mit Schwerpunkt Glücksspiel und Strafrecht helfen.

Der Betreiber eines Online Casinos verstößt in diesem Fall gegen die Strafrechtsnorm des § 284 StGB. Anfang 2019 Geld bei einem Glücksspielanbieter im Internet eingezahlt, können Sie bis Ende 2022 tätig werden. Hierbei unterstützen Sie die Rechtsanwälte der Kanzlei Herfurtner. Ansprüche können die Geschädigten grundsätzlich innerhalb von drei Jahren zum Jahresende gem. Wer im Online Casino um Echtgeld spielt, kann seine Einzahlungen unserer Ansicht nach zurück bekommen.

Welche Online Casinos sind illegal?

Ja, es ist möglich, Verluste zurückzufordern, die nach dem 1. Bis zu diesem Stichtag galt für alle Online-Casinos, Online-Glücksspielanbieter und Zweitlotterien deutschlandweit ein Verbot. Es ist möglich, bis zu zehn Jahre rückwirkend, bei einem Casino Geld zurück zu fordern. Wer jetzt Verluste zurück erhalten will, kann bis ins Jahr 2013 zurückgehen.

Von diesen Erfahrungen und unserem juristischen Top-Niveau, profitieren unsere Mandanten unmittelbar. Persönlicher Kontakt, individuelle Betreuung, Kostentransparenz und telefonische Erreichbarkeit sind die Eckpfeiler unserer Arbeit. Viele Online Casino Kunden befürchten, dass Sie sich wegen Teilnahme an illegalem Glücksspiel strafbar gemacht haben. Nach § 285 Strafgesetzbuch (StGB) kann dies im schlimmsten Fall sogar eine Haftstrafe nach sich ziehen. Für eine Strafbarkeit ist allerdings Kenntnis erforderlich, d.h.

Wie viel Geld kann ich vom Online Casino zurückverlangen?

Von Online Casino Geld zurück Klagen gegen Zahlungsdienstleister wie PayPal, Klarna, Paysafecard, Sofortüberweisung, Neteller oder Skrill ist abzuraten. Nur wenige Juristen vertreten die Auffassung, dass man auch von Klarna, Paypal und Co. Geld zurückfordern kann, welches man im Online Casino eingezahlt hat (so z.B. das Landgericht Ulm, Az. 4 O 202/18). – Nach Auffassung der meisten Experten, richten sich Online Casino Geld zurück Klagen ausschließlich gegen das jeweilige Casino. Diese Meinung vertritt auch das Oberlandesgericht (OLG) München (Az. 19 U 793/18). Hier haben die Richter entschieden, dass die Zahlungsunternehmen keine Pflicht haben, die Überweisungen auf ihre Rechtmäßigkeit zu überprüfen.

  • Ohne Anwalt und Klage wird eine Online Casino Rückforderung nicht erfolgreich sein.
  • Die Glücksspielanbieter machen es den Spielern allerdings alles andere als leicht.
  • Die Lizenz aus Schleswig-Holstein wurde jedoch häufig als Vorwand missbraucht, um bundesweit Kunden anzulocken.
  • Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der keine wirtschaftlichen Interessen verfolgen darf.

Bis zu diesem Zeitpunkt war das Angebot illegal und das Geld kann zurückgeholt werden. Da die Verluste bei Sportwetten rückwirkend bis zu zehn Jahre zurückgefordert werden können, macht es kaum einen Unterschied, ob eine Seite heute über eine gültige Lizenz verfügt oder nicht. Über viele Jahre zuvor war das Angebot in jedem Fall illegal und verlorenes Geld kann deshalb zurückgeholt werden. Zu bedenken ist hier allerdings, dass diese Lizenzen frühestens seit Oktober 2020 gültig sind, teilweise auch erst seit 2021.

Weitere Rechtstipps von Rechtsanwalt Dr. Walter Späth

Im Gegenzug erhält der Finanzierung eine prozentuale Beteiligung bei Erfolg Ihrer Klage. Bei mehr als 700 Online-Casinos ergibt sich die Möglichkeit, sein Geld zurückzufordern. Dazu gehören auch die bekanntesten und meistgenutzen Anbieter. Bei Online Casino Klagen gehören wir zu den Kanzleien der „ersten Stunde“ und haben – bereits weit über 1.000 Mandanten zu ihren Rückforderungen beraten. Vor diesem Hintergrund kennen wir die Verteidigungsstrategien der Casinos und die Möglichkeiten in Online Casino Klagen sehr gut. Durch unsere früheren Tätigkeiten in internationalen Wirtschaftskanzleien sind wir auch mit der Perspektive der b vertraut.

Nein – sobald man weiß, dass die Online-Casinos oder Sportwettenanbieter illegal sind, sollte man unbedingt die Finger davon lassen. Denn wer weiß, dass das Glücksspiel illegal ist, der kann voraussichtlich keine Rückerstattung mehr für danach erlittene Verluste geltend machen. Zudem kommt eine Strafbarkeit der Teilnahme an illegalem Glücksspiel in Betracht. Sie können uns alternativ auch mit der Durchsetzung Ihrer Ansprüche beauftragen, ohne die Ansprüche zu verkaufen. In diesem Fall erhalten Sie erst Geld, wenn die Ansprüche tatsächlich durchgesetzt wurden, notfalls in einem Gerichtsprozess. Dafür erhalten Sie im Erfolgsfall den erstrittenen Erlös abzüglich einer moderaten Erfolgsprovision.

Glücksspiel: Verluste erstatten lassen mit Casino- und Sportwetten-Klage

Sollten Sie sich selbst verteidigen, ist Ihr Aufwand extrem hoch. Ein Prozess ist ein Komplexer Vorgang, es dauert lange Jahre der Ausbildung bis Juristen in der Lage sind, Prozesse erfolgreich zu führen. Wenn Sie die Klage aber mit einem Rechtsdienstleister wie Myright als Ihren Partner führen, zahlen Sie lediglich im Erfolgsfall eine Provision. Sollten Sie vor Gericht doch verlieren, müssen Sie uns auch nichts bezahlen. Da Anwälte in Deutschland jedoch nur in einem sehr begrenzten Umfang Erfolgsprovisionen anbieten dürfen, besteht hier immer ein Kostenrisiko. Häufig müssen Sie weiterhin in Vorleistung gehen, damit der Anwalt für Sie aktiv wird oder überhaupt Ihren Fall prüft.

  • Man hätte wissen müssen, dass es sich um ein illegales Angebot handelte – und in Kenntnis der Illegalität trotzdem gespielt hat.
  • Daher raten wir Ihnen, von einer 08/15 „Online-Casino Geld zurück Vorlage“ aus dem Internet abzusehen und sich gleich anwaltliche Hilfe und Beratung zu suchen.
  • Denn Schleswig-Holstein hatte als einziges Bundesland einigen Glücksspielanbietern eine Lizenz erteilt.
  • Es läuft jedoch eine 3-jährige Verjährungsfrist ab dem Zeitpunkt, an dem Sie von der Illegalität des Glücksspiels erfahren haben.
  • Wenn Ihnen das Online Casino oder das Gericht nachweisen kann, dass Sie von der Illegalität wussten, verlieren Sie den Anspruch auf Rückzahlung Ihres Geldes.

Doch wer genauer hinsieht, stellt oft allenfalls eine Lizenz aus einem anderen EU-Staat fest. Die Lizenzen, meist aus Zypern oder Malta, genügen nicht den rechtlichen Vorgaben in Deutschland. Trotz der Änderungen, haben Spieler, je nach Einzelfall, Anspruch auf Rückzahlung der eingezahlten Gelder. Die Rechtsanwälte der Kanzlei Herfurtner Rechtsanwälte verraten Ihnen nun weshalb. Ebenfalls kaum nachvollziehbar ist die Tatsache, dass eine einheitliche Online-Aufsichtsbehörde noch nicht existiert. Es ist daher völlig unklar, wie die Einhaltung der Auflagen kontrolliert werden soll.

Vorsicht vor unseriösen Anbietern

Wir bei VON RUEDEN machen dies kostenlos und vollkommen unverbindlich. Für das eigentliche Verfahren arbeiten wir mit einem Prozesskostenfinanzierer zusammen, der Anwalts-, Verwaltungs- wie auch Gerichtskosten komplett übernimmt. Hat der Spieler mit seiner Klage Erfolg, ist eine kleine Provision für die Beihilfe und Unterstützung für den Prozess fällig.

Damit sie einen Anspruch auf Rückerstattung der erlittenen Verluste haben, muss das Angebot des Online-Casinos bei dem Sie gespielt haben illegal gewesen Sein. Für eine Klage vor Gericht muss die exakte Höhe des Verlustes ermittelt werden. Dazu ist es nötig, eine Übersicht über alle Ein- und Auszahlungen bei jedem Anbieter anzufordern. Die Anbieter von Online-Glücksspielen und Sportwetten sind laut Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, dem Spieler genau diese Angaben kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Wir erklären Ihnen in unserem unverbindlichen Erstgespräch, wie Sie diese Übersichten bekommen und geben Ihnen gern eine Textvorlage für die DSGVO-Abfrage beim Online-Casino oder Sportwettenanbieter.

Handeln Sie jetzt schnell, um Ihre Verluste zurückzuholen.

Bei geringeren Summen könnte man ohne Anwalt klagen, sieht sich aber einer Fülle von Formalien ausgesetzt, deren Nichtbeachtung zur Unzulässigkeit der Klage führen können. Zudem erfordert die Klage Kenntnisse zum Lizenzstatus des Anbieters, über die anzuwendenen Rechtsgrundlagen, den Gerichtsstand und vieler anderer Details. Da die Casinos dank ihrer Finanzkraft in der Lage sind, spezialisierte Juristen zu ihrer Verteidigung zu beschäftigen, gerät der klagende Laie schnell ins Hintertreffen. Die zunächst billigere Variante führt dann nicht zum gewünschten Ergebnis. Daher raten wir Ihnen, von einer Standard „Online-Casino Geld zurück Vorlage“ aus dem Internet abzusehen und sich direkt rechtsanwaltliche Hilfe und Beratung zu suchen.

  • Allerdings beginnt eine 3-Jährige, gesetzliche Verjährungsfrist ab dem Zeitpunkt an zu laufen, an dem der geschädigten Spieler erstmals Kenntnis der Illegalität des Angebots der Online-Casinos hatte.
  • Da eine Durchsetzung Ihrer Ansprüche meist nicht ohne Anwalt möglich ist und gerade bei einer Klage viel Zeit, Stress und Geld kosten kann, stellen wir Ihnen verschiedene Optionen zur Auswahl.
  • Mit etwas Glück wird die Rückbuchung von Paypal durchgeführt.
  • Man sollte hier mit einer Dauer von Monaten rechnen, es ist also Geduld gefragt.
  • Solche Aussagen machen die Einzahlungen auf die Konten der Online Casinos nicht legal.
  • Obwohl der Kunde vom Casino Verluste zurückholen darf, ignorieren die Unternehmen die Aufforderung.

Juni 2021 waren fast alle Online-Glücksspiel-Anbieter im Internet illegal. Die angebotenen Glücksspiele verstießen in aller Regel gegen § 4 Abs. Dennoch haben Online-Glücksspiel-Anbieter gezielt deutsche Spieler im Internet angeworben und damit viel Geld verdient. Es lohnt sich also in jedem Fall prüfen zu lassen, ob auch Sie eine Rückforderung Ihrer Verluste verlangen können. Da eine Durchsetzung Ihrer Ansprüche meist nicht ohne Anwalt möglich ist und gerade bei einer Klage viel Zeit, Stress und Geld kosten kann, stellen wir Ihnen verschiedene Optionen zur Auswahl.

Leave a Reply